Heidelberg XL 106-5

Schnell, schön und ökologisch!
UV-Druck belastet die Umwelt und ist für die meisten Kunden viel zu teuer?
Das war einmal. Denn dank der Speedmaster XL 106 mit DryStar LE UV-Trockner spart der Akzidenzbetrieb über 60 Prozent Energie und CO2. Zusätzlich schont die puderlose und ozonfreie Produktion Mensch und Umwelt, während stark reduzierte Lieferzeiten die höheren Verbrauchsmaterialkosten mehr als ausgleichen.

LE-UV-Offsetdruck
Das neue LE-UV-Verfahren eliminiert fast alle bisher gekannten Nachteile des kon­ventionellen
UV-Offset­drucks. Die eingesetzen Lampen sind deutlich günstiger, die ­Energiekosten sinken um bis zu 75%. Das Verfahren ist geruchsarm, die Abluft wird abgesaugt, muss jedoch nicht gereinigt werden. LE-UV-Lampen erzeugen Strahlung im UV-Bereich und bilden kein Ozon. Die Stapel­temperatur liegt deutlich tiefer (4 bis 5° C über der Raumtemperatur).

Funktionsweise UV-Druckfarbe
Energiereiche UV-Strahlen lösen eine blitzschnelle chemische Reaktion aus, die eine sofortige Härtung der UV-reaktiven Substanzen zur Folge hat. Für diesen Vorgang werden Strahlen zwischen 200 nm und 400 nm benötigt. 

Im Druckprozess
Ähnlich wie bei konventionellen Druckfarben ist bei UV-Farben das Zusammenspiel zwischen Druckfarbe, Feuchtwasser, Walzen und Drucktücher sehr wichtig. Die Kom­ponenten müssen optimal miteinander funktionieren, um das beste Ergebnis zu erhalten. Wir verwenden Osmosewasser mit konstanter Wasserhärte.